Pferderennen.TV

Galopprennen

Beim Galopprennen sind alle Gangarten erlaubt. Das Ziel von einem Galopprennen ist es, vom Start aus möglichst schnell ins Ziel zu gelangen, ohne das dabei ein anderer Teilnehmer des Galopprennens regelwidrig behindert.. »

Trabrennen

Wie der Name dieser Rennart schon vermuten lässt, ist bei einem Trabrennen nur die Gangart Trab erlaubt. Sollte ein Pferd bei der Durchführung des Trabrennens in den Galopp v.. »

Pferdewetten

Auf Pferderennen wettet man, dass ist schon seit den Anfängen dieses Sports der Fall. Der größte Teil der Veranstaltungskosten und der Preise, die im Pferderennsport gewonnen werde..»

Werbung

Pferderennen

Seit vielen Jahrhunderten schon sind Pferderennen eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung, die über einen sehr langen Zeitraum auch überaus prestigeträchtig war. Auf der anderen Seiten sehen Kritiker in Pferderennen auch eine große Gefahr, denn immerhin wird hierbei auf den Sieg eines Pferdes gewettet, was ein hohes Suchtpotential beinhaltet. Ferner haben Pferderennen und damit verbunden die Pferdewetten immer den Touch von kriminellen Machenschaften. Wettbetrug und Geldwäsche sind dabei Stichworte, die immer wieder mit dem Pferderennen in Verbindung gebracht werden. Für Pferdefans aber sind Pferderennen einfach nur eine absolut gefahrlose Freizeitbeschäftigung.

Pferderennen sind eine der ältesten Sportarten, die lange Zeit über in erster Linie der Auslese für die Pferdezucht dienten. So schaute man sich auf den Rennbahnen die Leistungsfähigkeit und den Körperbau der Pferde an und kaufte sie dann für seine Zucht. Teilweise ist dies auch heute noch der Fall, wobei eher die Freizeitbeschäftigung und das Wetten im Vordergrund steht. Wer jedoch selbst an Pferderennen teilnehmen möchte, der muss wissen, dass es sich um eine sehr zeit- und kostenintensive Beschäftigung handelt. Daher gibt es viele Reiter, die berufsmäßig in diesem Sport zu Hause sind.

Pferderennen gibt es in unterschiedlichen Kategorien, von denen das Trabrennen und das Galopprennen am bekanntesten sind.